Freie
Wohnungen
StandortStraßeWohnungGrundriss
EilenburgSamuelisdamm 10DG / WE 22bGrundriss
EilenburgSamuelisdamm 103.OG / WE 16Grundriss
EilenburgSamuelisdamm 10EG / WE 01Grundriss
Leipzig MockauBerthastr. 32.OG / WE 07Grundriss
Leipzig SeehausenSeehausener Allee 43DG / WE 22Grundriss
Leipzig LindenauBeckerstr. 25-29EG / WE 01Grundriss
Leipzig LindenauBeckerstr. 25-294.OG / WE 59Grundriss
Leipzig LindenauBeckerstr. 25-294.OG / WE 71Grundriss
Leipzig LindenauBeckerstr. 25-294.OG / WE 73Grundriss
Leipzig LindenauBeckerstr. 25-29EG / WE 82Grundriss
Leipzig LindenauBeckerstr. 25-291.OG / WE 93Grundriss
Leipzig LindenauBeckerstr. 25-292.OG / WE 110Grundriss
schließen x

+++ Neubau +++ Betreutes Wohnen und Tagespflege „Kastanienhof“ +++

In Leipzig – Seehausen zeigen sich gute Baufortschritte an unserer neuen Seniorenresidenz „Kastanienhof“. Hier entstehen 60 seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen mit Balkon oder Terrasse, Aufzug und schöner Parklandschaft sowie einer Arztpraxis. Ab voraussichtlich Sommer 2020 sind die Wohnungen bezugsfertig. Das Untergeschoss des rechten Flügels steht bereits. Nun kann das Erdgeschoss gemauert werden.

Gern informieren wir Sie zu den neu entstehenden freien Wohnungen. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0341 600 447 0.

Barrierefreie Wohnungen

Barrierefreie Wohnungen sind ein essenzieller Bestandteil einer inklusiven Gesellschaft, die darauf abzielt, Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten ein unabhängiges und komfortables Leben zu ermöglichen. Diese Wohnungen sind so gestaltet, dass sie für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, ältere Menschen und andere mit besonderen Bedürfnissen zugänglich und nutzbar sind.

Ein zentrales Merkmal barrierefreier Wohnungen ist die Abwesenheit von Hindernissen wie Stufen oder engen Durchgängen. Breite Türen, ebenerdige Duschen und ausreichende Raummanövrierbarkeit sind einige der praktischen Elemente, die das alltägliche Leben erleichtern. Die Verwendung rutschfester Bodenbeläge und gut platzierte Haltegriffe in Bad und Küche sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Neben der physischen Gestaltung berücksichtigen barrierefreie Wohnungen auch technologische Aspekte. Höhenverstellbare Arbeitsflächen in der Küche, ferngesteuerte Beleuchtungssysteme und leicht erreichbare Steckdosen sind Beispiele für Anpassungen, die den Bewohnern das Leben erleichtern.

Diese Art von Wohnungen fördert soziale Integration und psychisches Wohlbefinden. Menschen können länger in ihrer vertrauten Umgebung leben, was das Gefühl von Autonomie und Zugehörigkeit stärkt. Barrierefreiheit bedeutet nicht nur physische Anpassungen, sondern auch eine bewusst inklusive Denkweise, die das Wohnumfeld für alle zugänglich macht.

In Zeiten des demografischen Wandels, in denen die Bevölkerung altert, gewinnen barrierefreie Wohnungen an Bedeutung. Sie ermöglichen älteren Menschen, in ihren eigenen vier Wänden zu bleiben, anstatt in betreute Einrichtungen umziehen zu müssen. Die Förderung barrierefreier Wohnungen ist daher nicht nur eine Investition in die individuelle Lebensqualität, sondern auch ein Schritt in Richtung einer inklusiven Gesellschaft.